Essay Wettbewerb GAP „Dürfen wir Tiere essen?“

Wie ich bereits erwähnte, studiere ich Philosophie (bzw einen Kombi-BA aus Philosophie und Skandinavistik) und interesse mich da natürlich auch für Tierethik. Dieses Semester endlich konnte ich auch ein Proseminar zu diesem Thema besuchen und werde dazu eine Hausarbeit schreiben, die werde ich vielleicht hier auch posten, wenn sie benotet wurde und es jemanden interessiert.

Die Dozentin unseres Kurses hat  uns auf einen Essaywettbewerb der Gesellschaft für Analytische Philosophie hingewiesen.

Teilnahmeberechtigt für den Essaypreis sind generell Studierende und ehemalige Studierende aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz (Herkunfts- oder Studienland), die folgende Bedingungen erfüllen:

1. Sie absolvieren ein Studium der Philosophie oder ein Studium, in dem Philosophie einen wesentlichen Anteil ausmacht, oder haben ein solches Studium absolviert und

2. bei Ende der Ausschreibungsfrist gilt für sie (bezüglich dieses Studiums), (i) dass sie mindestens im fünften Fachsemester sind (gilt nicht für Promotionsstudiengänge) oder (ii) dass sie in einem Masterstudiengang immatrikuliert sind oder (iii) dass ihr letzter Studienabschluss (nicht Promotion) nicht länger als zwei Jahre zurück liegt.

 

Wenn ihr also selbst Philosophie studiert (habt) oder jemanden kennt der es studiert, dann wäre es eine Idee Wert da mit zu machen. Je mehr Veganer und Vegetarier mitmachen, desto klarer wird die Message und die Antwort auf die Frage. „Dürfen wir Tiere essen?“ Nein. Bzw., damit ich auf 3000 Worte komme, eher: Nein, in normalen Umständen nicht. (Ich Skeptiker, ich).

15. Oktober 2012 ist der Abgabetermin.

Gewinnen kann man übrigens auch: 300, 200 und 100 Euro. Aber dafür mache ich sicher nicht mit. Ich erhoffe mir eher, dass, wenn ich es schaffe neben meinen 3 Hausarbeiten und dem Lernen für eine Klausur, mir so ein Essay mal helfen könnte meinen Gedanken auf einen Punkt zu bekommen. Jedenfalls grob zu wissen, was ist für mich eigentlich das beste Argument, unter all den Argumenten, dass wir Tiere nicht essen dürfen? Oder wird die Überzeugung erst so stark durch die Anhäufung aller Argumente?

 

Weiterlesen