V-Cake Café in Dresden

Mein zweiter veganer Lieblingsort, neben dem Flax Restaurant, in Dresden ist das Café „V-Cake“. Innerhalb meines Urlaubs war ich fast jeden Tag dort. Die Einrichtung ist sehr gemütlich, die Besitzerin/das Personal sehr freundlich, die Preise günstig.

Die Getränke werden mit Sojamilch gemacht, aber wenn man nachfragt, bekommt man auch andere Milchsorten wie Hafer und Reis. Haselnussmilch, Kokosmilch und Mandelmilch gibt es auch gegen einen kleinen Aufpreis.

Jeden Tag lächeln einem leckere Kuchen aus der Vitrine entgegen. An manchen Tagen gab es auch belegte Brote und selbstgemachte Limonade.

Eine Kinderecke gibt es auch.

Als wir dort Mittag aßen, gab es eine Karottensuppe und Wraps. Als Mittagsmenü bekam man eine kleine Portion Suppe, einen Wrap und eine Nachspeise für um die 5 Euro. Es gibt jede Woche ein anderes Menü, was es gerade aktuell zu Essen gibt, kann man auf der Facebookseite nachsehen.

Kuchen!

Lebkuchen-Chai-tee

 

Ich bin als Berlinerin natürlich verwöhnt, was vegane Orte angeht, allerdings sind bei weitem nicht alle so gemütlich wie das V-Cake Café. Hier saß ich auch bereits 1-2 Stunden beim Tee trinken und lesen/arbeiten und fühlte mich dort sehr wohl. Die Atmosphäre ist sehr legère und freundlich.

Sonntags gibt es im V-Cake auch ein Frühstücksbuffet, das konnten wir leider nicht ausprobieren. Aber vielleicht klappt das ja das nächste Mal, wenn ich in Dresden bin.

Café „v-cake“
Rothenburger Straße 14
01099 Dresden

www.facebook.com/cafe.vcake

Montag: Ruhetag
Dienstag-Donnerstag 11.00 Uhr – 19.00 Uhr
Freitag: 11.00 Uhr – 20.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 20.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 19.00 Uhr

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Das Frühstücksbuffet ist toll. Es gibt sehr viel Auswahl an Käse und Wurst, leckeres brot, frisches Obst usw. Diese Kinderecke ist allerdings die Hölle. Die nimmt unsere Tochter jedes Mal total auseinander, so dass wir mehr Zeit mit Aufräumen als mit gemütlich sitzen verbringen.

  2. sehr gemütliches Cafe, besonders die Sofa-Ecke hats mir angetan, mega-leckere Kuchen – vegane Maulwurftorte – Möhren-Kirsch-Torte – meine vier Dackel waren auch willkommen und bekamen Wasser und Leckerlies geboten. Latte-Machiato war auch richtig lecker.
    Bei meinem nächsten Dresden-Besuch schau ich hier gerne wieder vorbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.