Vegan Wednesday 33

Frühstück: Müsli mit viel Obst, Schokocornflakes & Sojamilch

Bevor ich mit meiner Mutter zum „Lebensmittel retten“ war habe ich noch Wassermelone gegessen. Später habe ich noch eine Brezel gekauft.

 

Neben sehr vielen Gurken und Äpfeln habe ich auch einen großen Kopf Salat mit nach Hause genommen, der sonst im Müll gelandet wäre. Da ich ihn so schnell wie möglich aufbrauchen musste habe ich mir abends noch einen Kichererbsen-Quiona-Salat mit Cashew-Vinaigrette gemacht. Außerdem habe ich einen Rest Wassermelone, die ebenfalls aufgebraucht werden musste, zu einem Smoothie verarbeitet.

Du magst vielleicht auch

8 Kommentare

  1. Vielen dank für den lieben kommentar, ich freu mich! 🙂 Das mit den Atemtechniken klingt gar nicht blöd, ich hab später im sommer sogar ein bisschen was gelernt in die richtung und merke selber ja auch, dass das, was ich mache, noch nicht ganz optimal ist.
    Ich finde das voll cool, dass du gesangsunterricht nimmst!

    Cashew Vinaigrette klingt übringes wahnsinnig lecker, finde ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.