Kokos-Linsen-Reis mit Erbsen

Eigentlich hatte ich ja vor viel mehr günstige Rezepte zu posten, um zu zeigen wie man lecker mit wenig Geld essen kann. Bis jetzt bin ich leider gar nicht dazu kommen Beispiele für günstige vegane Malzeiten zu zeigen. Natürlich, es gibt Nudeln mit Ketchup und Toast mit Marmelade  – und das sind auch manchmal gar keine so doofen Alternativen wenn man schnell was zwischen die Zähne braucht. Allerdings braucht man dafür auch wirklich kein Rezept. Eine Sache die ich im Mai ausprobiert habe ist ein Kokos-Reis mit Linsen und Erbsen. Das ganze ist sehr cremig, sehr füllend und schmeckt ein wenig ungewöhnlich  aber lecker.

Zutaten:

150 g Braune Linsen
125 g Parpoiled Reis
1 Dose Kokosmilch (400ml)
300g Tiefkühl-Erbsen
1 TL Chilipulver
1 TL Paprikapulver
½ TL Zwiebelpulver
½ TL Knoblauchpulver
Salz & Pfeffer

 

  1. Die Linsen nach Packungsangabe in Wasser circa 35-45 Minuten weichkochen und die Flüssigkeit abgießen.
  2. Die Kokosmilch mit ½ Liter Wasser aufkochen, den Reis dazu geben und auf niedriger Stufe 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Gewürze und die Erbsen dazu geben und auf höchster Stufe einige Minuten kochen bis die meiste Flüssigkeit aufgesogen ist.
  4. Die Linsen zum Reis geben, mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Den Herd ausschalten und das Essen servieren.

 

4 Portionen à 485 Kcal, 17g Protein, 60g Kohlenhydrate, 19g Fett

 

Dass das ganze ziemlich günstig ist, ist klar: 1 kg Reis, eine Dose Kokosmilch, 750g Erbsen & eine 500g Packung Linsen bekommt man im Supermarkt für jeweils für ungefähr 1 Euro. Und alles außer der Kokosmilch kann man ja noch für einige andere Malzeiten gebrauchen.

 

You may also like

1 Comment

  1. Liebe Lea,
    dieses Essen sieht sehr lecker aus!
    Ich habe gerade einen Post veröffentlicht, in dem meine ersten Photos der Holga – Kamera, die du mir geschickt hast, dabei sind. Leider sind sie nicht so toll geworden, aber mehr dazu im Post. Natürlich werde ich noch viele weitere Versuche starten, etwas schönes mit ihr hinzubekommen – ich würde dir ja gerne gute Photos auf Papier schicken 🙂
    Wenn du magst kannst du natürlich auch welche haben, die ich mit einer anderen Kamera gemacht habe! (Außer du willst gar keine, es ist nur eine Idee, dir zu danken)
    Also, noch einmal vielen vielen dank! Ich finde es einfach so unfassbar lieb, dass du mir einfach Kameras geschickt hast. 🙂
    Liebe Grüße!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *