Links der Woche(n)

Immer passier so viel zu dem ich eigentlich ganz viele Gedanken habe. Aber zum Schreiben komme ich dann ganz oft (vielen Dank auch an die UNI, Schlaf und meinen blöden unerlässlichen Wissensdurst.. wie soll man da zu irgendwas kommen). Deshalb gibt es jetzt bei mir auch in

Ein Artikel der TAZ über Rassismus in Videospielen. Die Kommentare sind nicht zu empfehlen.

Ich bin positiv erstaunt, dass so ein guter Artikel zur Statistik von Asylbewerben im Spiegel erscheint! Unbedingt lesen!

Nach dem großen Blacklash gegen Feministinnen in der Skeptiker-Sphere, gibt es jetzt eine tolle Reihe bei Skepchick, bei der sich  Skeptiker und Atheisten- “Größen” gegen das Kleinreden des Sexismus  unter Skeptikern aussprechen. Manche dieser Aussprachen sind allerdings in sich wieder problematisch. Neben dem von Carlos Alfredo Diaz empfehle ich besonders die Texte von Dan Barker, Michael Pyton, Dave McGowan, Matt Dillahunty und Michael Nugent.

Ich liebe Best-Of-Listen. Aber diese 100-Best Young Adult Novels Liste ist… seltsam. Und das nicht nur weil Twilight drauf ist, sondern weil viele Bücher da sind, die für mich weder Kinderbuch noch YA sind. Und dann fehlt “A Tree Grows In Brooklyn”. Was soll das denn?! (Ach, wie schön man sich über sowas aufregen kann..)

Bei vegancorner gibt es gerade Abhilfe wenn man nicht weiß, was man Kleinkindern veganes zum Frühstück geben soll.

PythagoreanCrank sinniert  darüber, ob es für Tiere und Umwelt nicht fast besser wäre Fleischesser zu haben, die sich stark engagieren und viel Geld an Tierorganisationen geben, als “nur” Veganer zu sein. Was denkt Ihr zu dem philosophischen Gedankenspiel?

Habe den tollen lustigen Blog “Feminist Ryan Gosling” entdeckt. Das Buch dazu steht jetzt auf meiner Kauf-Liste.

 

… Mehr folgt sicher bald…

You may also like

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *