Rhabarberkuchen mit Vanillefüllung

Mein erster Versuch eines Rhabarberkuchen. Als Kind konnte ich Rhabarberkuchen immer nicht leiden, weil er viel zu bitter und wenig süß war. Geschält und mit Vanillepuddingfüllung hingegen, bin ich total begeistert.

Hinweis: Ich habe die Rhabarber sehr „sorgfältig“ mit einem Messer geschält, so dass auch einiges des Weißen/Grünen des Rhabarbers abgeschält wurde. Der Rhabarber der übrig blieb, wog bei mir nur noch 600g. Die abgeschälten Teile habe ich verwendet um Rhabarberlimonade zu machen.

Zutaten:

Am Vortag:

1 kg Rhabarber
100g Zucker

Für den Teig:

200g Mehl
100g Zucker
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
75g Kokosfett, kalt aus dem Kühlschrank, in kleinen Stücken
75 ml Wasser

Für die Füllung:

1 Tüte Vanillepudding
250 ml Sojamilch
50 g Zucker

Zubereitung:

1) Den Rhabar waschen, schälen, in grobe Stücke schneiden und mit dem Zucker bestreuen. Das Ganze über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
2) Das Mehl, Zucker, Backpulver und Salz für den Boden verrühren. Kokosfett und Wasser dazugeben und zu einem Mürbeteig kneten. Dabei nicht zu lange kneten.
3) Den Teig in die Backform pressen und in den Kühlschrank stellen.
4) Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
5) Den Rhabarber abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. 100 ml des aufgefangenen Saftes mit dem Vanillepuddingpulver verrühren. Die Sojamilch und 50 g Zucker zum Kochen bringen.
6) Wenn die Sojamilch kocht, das eingerührte Puddingpulver dazugeben. Unter ständigen Rühren kochen lassen bis sich ein Pudding bildet. Vom Herd nehmen und den Rhabarber unterrühren.
7) Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Füllung darauf verteilen. Den Kuchen für 30-40 Minuten backen. Vorm Essen etwas abkühlen lassen. Am besten in den Kühlschrank stellen und kalt essen, dann krümmelt der Boden weniger.

You may also like

7 Comments

    1. Ich find das irgendwie auch schön, dass es manche Sachen nur so kurz gibt. Dann kann man sich jedes Jahr drauf freuen. Nur Kirschen gibts zb wirklich einfach zu kurz…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *