Vegan Wednesday 17 – Apfel Pancakes, Pasta mit Weißkohl, Gemüse-Seitan-Spieße…

Morgens kam erst einmal der 20-Euro-Wocheneinkauf. Fast hätte ich auch Kaffeeweißer gekauft, nur weil ich gesehen habe, dass es bei Netto vegane Kaffeeweißer gibt. Ich trinke gar keinen Kaffee.. Habt ihr das schon mal im Tee probiert? Ist das vielleicht leckerer als Sojamilch?

 

Frühstück: Apfelpancakes mit Marmelade

 

Diese Apfelpancakes gab es in letzter Zeit so oft, weil ich immer noch damit beschäftigt bin das Rezept zu “perfektionieren”. Ich begreife irgendwie nicht wieso der Teig mit den gleichen Zutaten manchmal zu fest ist und manchmal genau richtig..

 

Mittagessen: Pasta mit Weißkohl  – nächstes Mal mehr Kohl!

& dazu:

Gemüse-Seitan-Spieße. Leider war ich zu sehr mit dem Kohl beschäftigt (nächstes Mal werde ich denn nicht soooo fein schneiden…), so dass der Seitan teilweise angebrannt ist. Ich bin jetzt eine Seitan-selbst-mach Konvertierte. Aus 1kg Mehl bekommt man ungefähr 500g Seitan, für unter 50 Cent. Damit ist selbstgemachter Seitan sogar günstiger aus Tofu.

 

Abendessen: “Asiatischer” Gemüse-Reis

 

Außerdem gab es noch Schoko-Zucchini Muffins.

You may also like

6 Comments

    1. Ich glaub ich werd mir den auch kaufen und in meinen Tee packen. Mehr als nicht so toll schmecken wird schon nicht passieren.

      Ich hab so oft gelesen, dass Seitan aus Mehl selbst machen viel zu anstrengend sei. Aber ich fand es auch nicht schwerer als einen Pizzateig zu machen oder ähnliches. Nur ein wenig Zeit muss man eben gerade haben, aber dafür kann man ja auch eine ganze Menge machen und dann in den Gefrierschrank packen.

  1. Die Kichererbsen kaufe ich auch immer – gut, günstig und ein passendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Ich darf jetzt bloß nicht schwach werden und Pancakes machen – mir liegen nämlich noch diverse Waffeln schwer im Magen. Dafür hattest du gestern einen durch und durch lecker anzuschauenden Tag 🙂
    Alles Liebe,
    Frau Schulz

    1. Ja, die sind sehr lecker, schön weich. Ich glaube die getrockneten Kichererbsen sind noch einen Ticken billiger, aber die gab es gerade nicht… außerdem bin ich auch immer ein wenig faul was das Kochen angeht.

      Dankeschön. Es war wirklich alles lecker. Mein Freund hat mir allerdings zugestimmt, dass ins Mittagessen mehr Kohl gehört hätte 😉

  2. Mhh, Pancakes, lecker! Nach welchem Rezept machst du die denn? Wir haben letztes Wochenende auch 2 Mal Pancakes gemacht. Die ersten waren ganz ok, aber die zweiten mit ein paar zusätzlichen Amaranthpops im Teig waren richtig gut.

    Kichererbsen vertrage ich leider nicht. Aber ich hab im Urlaub in Holland braune Linsen (ohne Suppengemüse, nur mit Salz) in der Dose/im Glas gefunden. So praktisch 😉

    lg Simone

  3. Oooh, Kichererbsen von Baktat. 🙂

    Ich hab mir vor ein paar Tagen mal Helva von Baktat gekauft…

    Seitan sollte ich auch mal probieren selbst zu machen.

    Bei Pfannkuchen ist mir auch aufgefallen, dass die nicht immer gleich werden… Komisch eigentlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *