Live Below The Line – 3. Tag / Vegan Wednesday 28

Dank eines schlecht geplanten Tages habe ich den dritten Tag nicht ganz durchgehalten. Ich war den ganzen Nachmittag und Abend im Park und als ich Abends nach Hause kam, hatte ich so Heißhunger, dass ich ein paar Kekse gegessen habe, die ich in meinem Küchenschrank gefunden habe. Ich hab mich entschieden, Livebelowtheline trotz des Aussetzers weiterzumachen. Und es ist auch weiterhin noch schwer, daran haben ein paar Kekse nichts geändert.

Es ist nicht, dass man nicht satt wird (zumindest nicht, wenn man rechtzeitig zu Abend isst und so klein ist, wie ich es bin), aber die Einschränkung ist extrem stark spürbar. Die letzten beiden Tage beispielsweise hatte ich die ganze Zeit Lust auf ein Wassereis oder eine eiskalte Limonade (danke Hitze…), ich bin sogar aufgewacht mit diesem Gedanken. Und das obwohl ich weiß, dass ich bereits Samstag ein Wassereis kaufen könnte – aber dann ist der Drang wahrscheinlich gar nicht mehr so stark.

 

Frühstück: Haferbrei & Apfelmus

Mittag: Angebratene Rühr-Kichererbsen mit 1 Zwiebel, etwas Apfelmus und einem Fladen aus 50g Mehl und etwas Wasser

Abendessen: Die restlichen Kichererbsen mit Radieschen-Grün angebraten, etwas Tomatenmark und einigen Radieschen

 

Hier geht es zu Tag 4. 

You may also like

3 Comments

  1. Klar solltest du wegen den Keksen nicht gleich aufhören, wir haben ja auch nur noch einen Tag (im Gegensatz zu den Armen, um die es ja hier eigentlich geht) vor uns. Ich habe heute sehr gut durchgehalten, aber das lag eher daran, dass es mir gesundheitlich gar nicht gut ging und ich den größten Teil des Tages im Bett – und absolut nicht hungrig – verbracht habe. Jetzt geht’s mir aber wieder besser und schon kommt der Appetit…

    1. Gute Besserung! Ich hoffe ich fühle mich in Zukunft auch mit einem kleineren Budget weniger eingeschränkt. Wie viel ein paar Euro mehr am Tag in den Taschen ausmachen, das kann man wirklich nicht unterschätzen..

Leave a Reply to admin Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *