Vegan Wednesday 3

Unerwartet bei meinem Freund übernachtet. Sein Kühlschrank war mal wieder fast leer, aber ein wenig Sojamilch haben wir noch gefunden und eine Packung Instanthaferflocken auch. Und ein wenig Zimt.

Dann ging es schnell zur Uni. Auf dem Weg dahin fiel mir auf, dass mein Portemonnaie (nicht aber meine Fahrkarte und mein Pass…) noch bei mir Zuhause lag. Aber 2,50 habe ich noch in der Jackentasche gefunden. Schnell zu Rossmann rein und mir Karottensaft gekauft und zwei Haselnusswaffeln. Nach ein paar Schlücken Saft viel mir allerdings wieder ein, dass ich reinen nicht-frischen Karottensaft nicht so wirklich mag. Nun ja.

Zum Abendessen schuldete mein Freund mir noch ein Pizzaessen bei der veganen Pizzaria Sfizy Veg. Es war wie beim letzten mal sehr sehr lecker!

Wir haben uns eine riesige Faccacia geteilt.

Dazu gab es für mich einen Almdudler und ihn eine Fritz Cola.

Zur Hauptspeise gab es für mich eine Pizza Hawaii. Die Hälfte davon steht jetzt noch hier bei uns rum. Es war sehr lecker, aber für mich etwas zu viel Fake Käse. Der Teig ist vorzüglich!

Und zum Nachtisch haben wir uns noch ein Stück Himbeer-Käsekuchen mitgenommen. Der war lecker aber hat einen auch nicht umgehauen. Oder wie ich sagte “Kuchen mach ich besser”. Sind ja auch eher eine Pizzeria. Über die auch noch mal mehr berichten muss, denn sie ist wirklich toll. Nur leider sehr klein. Wir haben auch ziemlich gefroren so nah an der Tür…

You may also like

7 Comments

    1. Worauf ist das “nicht schlecht” bezogen? Die Pizzen sind wirklich ungewöhnlich gut. Gut, dass man da nicht jeden Tag hingeht. Dabei haben die irgendwie fast 100 verschiedene Pizzen und dann noch Pasta, Salate, Eis…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *